Herzlich Willkommen beim Hofbauer in Hausen!

Wir sind Familie Renner und bewirtschaften unseren landwirtschaftlichen Familienbetrieb seit nun fünf Generationen.

Unser Hof befindet sich mitten in dem noch heute stark von Landwirtschaft geprägten Dorf Hausen ob Lontal

(bei Herbrechtingen an der Landkreisgrenze Ulm / Heidenheim).

Unser Motto "Landwirtschaft aus Leidenschaft" begleitet uns

bei unserer täglichen Arbeit auf Hof, Acker und im Umgang mit unseren Tieren. 

In unserem hofeigenen Hofladen in Hausen können Sie rund um die Uhr frische Produkte von unserem Hof, wie beispielsweise Milch, Obst, Gemüse, Kürbisse und weitere Produkte aus der Region, wie zum Beispiel Nudeln und Eier einkaufen.

 

Je nach Saison können Sie sich auf unserem Blumenfeld am Ortseingang von Hausen ob Lontal Blumen selber schneiden oder an unserem Kürbiswagen verschiedene Speisekürbisse oder Zierkürbisse erwerben. 

Hofladen Hausen

Frische Milch, Eier, Nudeln, Linsen, Gemüse, Kartoffeln und viele weitere Produkte von unserem Hof und aus der Region erhalten Sie in unserem Hofladen in Hausen. Und dies rund um die Uhr.

Kürbisse

Egal ob Speisekürbis oder Zierkürbis. Auf unseren Kürbiswägen, beispielsweise am Ortseingang von Hausen, erhalten Sie die von uns angebauten Kürbisse im Herbst in großer Auswahl.

Blumenfeld

Auf unserem Blumenfeld am Ortseingang von Hausen ob Lontal (zwischen Heidenheim und Ulm) können Sie Blumen selber schneiden. Ideal als spontanes Geschenk oder für die eigene Vase.


Aus der Presse

HAUSEN, 05.10.2019

Erntezeit: Der Kürbis ist in Hausen Frauensache

Astrid Renner und ihre Mutter Gerlinde sind die Königinnen der Kürbisse in Hausen. Jedes Jahr ernten sie die Kürbisse wagenweise und bestücken damit ihre zehn Verkaufsstände im Landkreis und darüber hinaus. 

Mutter und Tochter sind Teil des Familienbetriebs Hofbauer Hausen und kümmern sich ab August gemeinsam um die Ernte und den Verkauf der Kürbisse. „Wir haben schon das Gefühl, dass die Leute ehrlich sind und tendenziell auch wieder mehr Geld einwerfen. Regionale Produkte werden nämlich wieder mehr wertgeschätzt“, sagt Astrid Renner.


HAUSEN, 24.06.2017

Am Ortsrand von Hausen gibt’s frische Milch rund um die Uhr 

Wo kauft man im Ort die Milch, wenn der Bauer in der Nachbarschaft nichts übrig hat? „Im Supermarkt“, sagt Steffen Renner. Und dieser liegt einige Kilometer mit dem Auto entfernt. Steffen Renner selbst hat diesen Zustand nun geändert. Auf dem Hof der Familie ist seit dieser Woche ein Milchlädle rund um die Uhr geöffnet.  Ein Liter Milch – ein Euro heißt die griffige Formel für den Verkauf des Lebensmittels ...